Dubai throughout Covid-19: What it is like to go to as a vacationer proper now

0

Dubai (CNN) – Derzeit gibt es nicht viele Länder, in denen fast alle Touristen der Welt willkommen sind. Da jedoch die kühleren Monate kommen und die Hochsaison beginnt, ist Dubai eines davon. Die Sandstrände des Emirats, die luxuriösen Resorts und die weitläufigen Themenparks sind eine einladende Aussicht auf Reisen, insbesondere für Reisende aus der nördlichen Hemisphäre, die im Sommer zu Hause festsitzen und jetzt in den Tunnel eines trostlosen Winters von Covid-19 starren.

Aber was können Besucher der VAE erwarten, wenn sie dort ankommen? Werden sie zu Hause eine entspannende Pause vom Stress bekommen oder ist das Leben in Dubai stark eingeschränkt?

Die VAE haben ihre eigenen Covid-19-Anstiege erlitten, die im Mai und erneut Mitte September ihren Höhepunkt erreichten, weisen jedoch im Vergleich zu den meisten städtischen Zentren eine relativ niedrige Inzidenzrate auf.

Es wurde frühzeitig eine rasche Sperrung eingeleitet, und nach dem Erlass von Maßnahmen zur Virenprävention wurden die Resorts in Dubai so schnell und sicher wiedereröffnet, wie es Richtlinien und sich entwickelnde Vorschriften zuließen.

Dies bedeutet, dass Besucher auch Sicherheitsüberprüfungen und -protokolle akzeptieren müssen.

Nachdem sie an Bord ihres Flugzeugs eine Maske tragen mussten, müssen Ankünfte an jedem öffentlichen Ort in Dubai dasselbe tun oder müssen mit einer Geldstrafe von 3.000 Dirham (817 USD) rechnen.

Dies schließt Taxis ein, die derzeit nur zwei Passagiere zulassen, es sei denn, es handelt sich um einen Minivan, der über das Bodenpersonal des Flughafens oder die Careem-App und in der Dubai Metro angehalten wird. sterilisiert und läuft wie gewohnt, jedoch mit Abstand.

Riecht nach Desinfektionsmittel

Eine Touristin lässt ihre Papiere bei der Ankunft in Teminal 3 am Flughafen Dubai überprüfen.

GIUSEPPE CACACE / AFP über Getty Images

Als Einwohner haben wir die Vorsichtsmaßnahmen der Stadt aus erster Hand erlebt. Und obwohl sich diese Masken in der Hitze der VAE als irritierend erweisen können, ist es gut zu wissen, dass Sie sich in einem Land mit einer relativ niedrigen Infektionsrate befinden, was teilweise auf sie zurückzuführen ist.

Die Maskenregel erstreckt sich auf Dubais Themenparks wie IMG Worlds of Adventure, in denen Regeln für die soziale Distanzierung von zwei Metern gelten und jeder andere Sitzplatz leer bleibt, außer wenn er von Familienmitgliedern besetzt ist.

Besucher sollten sich an den Geruch von Desinfektionsmitteln gewöhnen. Spender sind überall und jeder wird erwartet, dass er sie benutzt.

Dies gilt für Resorts, in denen die Gäste eine überarbeitete Erfahrung finden, die jedoch immer noch herzlich willkommen geheißen wird, auch wenn das Lächeln durch … Sie haben es erraten.

Dubai ist vor allem dank früher, vergleichsweise strenger Bewegungsrichtlinien, Sterilisationsverfahren und Grenzwerten für das Sammeln von Gruppen, die von den Behörden der VAE eingeführt wurden, wieder auf dem Weg zur Normalität.

Es fühlt sich sicher an, wenn auch manchmal surreal, aber es dauert nicht lange, diese “neue Normalität” in die Urlaubsroutinen aufzunehmen. Dazu gehört auch der Kauf von Masken, die günstig und in jeder Apotheke erhältlich sind.

Hotels folgen – und gehen in einigen Fällen darüber hinaus – vorgeschriebenen Verfahren, die auf den ersten Blick seltsam oder übertrieben erscheinen können, je nachdem, was die Gäste gewohnt sind.

Maskiertes Personal

Ein Tourist erhält Unterricht am Flughafen Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Ein Tourist erhält Unterricht am Flughafen Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

GIUSEPPE CACACE / AFP über Getty Images

Viele Resorts wurden mit attraktiven Übernachtungs- und Pool-Tagesangeboten wiedererweckt, um einheimische Gäste zu verführen. Da viele internationale Reisende nun in der Lage sind, die Reise anzutreten, können auch sie bei der Ankunft in Hotels, Restaurants, Einkaufszentren und sogar Fitnessstudios mit Kontrollen der Temperaturpistole oder des thermischen Körperscanners rechnen, die von maskierten Mitarbeitern durchgeführt werden, die normalerweise Desinfektionsmittel in Händen mit Gummihandschuhen schwingen.

Plexiglasplatten schützen das Personal am Check-in-Schalter des Resorts, und in einigen Fällen wird das Gepäck beim Betreten sprühdesinfiziert. Andere, wie The Address Downtown, betreiben einen begehbaren Desinfektionstunnel.

Am Pool können die Gäste mit Plastik versiegelte Handtücher erwarten, während Rettungsschwimmer die soziale Distanzierung der Polizei überwachen und Überbelegung und die Vermischung von Fremden verhindern.

Weniger sichtbar, aber ebenso beruhigend, werden die Gästezimmer zusätzlich gereinigt, wobei nicht wichtige Papiergegenstände entfernt werden.

Auch das Essen wurde überarbeitet. Viele Restaurants haben auf physische Menüs für QR-Codes verzichtet, die auf Online-Versionen zugreifen – was in Ordnung ist, solange Kunden über mobile Daten verfügen oder über ein anständiges WLAN verfügen.

Einweg- oder Wischmenüs funktionieren, sofern verfügbar, einwandfrei.

Ein Mitarbeiter überprüft die Temperatur eines Touristen im Al Naseem Hotel in Dubai.

Ein Mitarbeiter überprüft die Temperatur eines Touristen im Al Naseem Hotel in Dubai.

KARIM SAHIB / AFP über Getty Images

Das wohl bekannteste Hotel in Dubai, Atlantis, The Palm, ist noch einen Schritt weiter gegangen und bietet kostenlose Covid-19-PCR-Tests “im Resort” für internationale Buchungen von fünf Nächten oder mehr bis zum 18. Dezember.

Alle Passagiere, die von Dubai nach Großbritannien, Europa und zu anderen vorgeschriebenen Zielen zurückkehren, müssen derzeit spätestens 96 Stunden vor Abflug einen Test ablegen und beim Check-in eine gedruckte Passbescheinigung vorlegen.

Laut Timothy Kelly, Executive Vice President und Managing Director von Atlantis Dubai, soll die Initiative des Resorts “Reiseprobleme reduzieren und mehr internationale Gäste zu Besuchen ermutigen … da wir uns bemühen, innovative Wege zu finden, um sie auf sozial verantwortliche Weise zu bedienen”.

Er sagt auch, dass es “sich an der kostenlosen Krankenversicherung von Emirates Airlines für Ausgaben im Zusammenhang mit Covid-19 ausrichtet, um das Vertrauen der Menschen in das Reisen während der Pandemie zu stärken”.

Nach Abschluss eines Renovierungsprogramms im Wert von 100 Millionen US-Dollar und einer durchschnittlichen Auslastung von 90% im Jahr 2019 soll im nächsten Jahr das neue angrenzende Resort Atlantis, The Royal, eröffnet werden.

“Natürlich war dies eine äußerst herausfordernde Zeit, aber wir müssen unser Produktangebot und unsere Erfahrungen anpassen, um sicherzustellen, dass unser ansässiger Markt Zeit vor Ort verbringen möchte und dass wir es einfach, aber vor allem sicher machen unser internationaler Markt “, sagt Kelly.

Er räumt ein, dass harte Zeiten bevorstehen, aber er besteht darauf, dass die Resorts den Sturm überstehen können.

“Die nächsten paar Quartale werden eine Herausforderung sein, aber es bleibt nichts anderes übrig, als sich vorzubereiten, anzupassen und durchzuhalten.”

“Bequem, sicher und gepflegt”

Touristen sonnen sich am Strand des Al Naseem Hotels in Dubai.

Touristen sonnen sich am Strand des Al Naseem Hotels in Dubai.

KARIM SAHIB / AFP über Getty Images

Diese Botschaft wird vom Le Royal Meridien Beach Resort & Spa bestätigt, dessen 19 Hektar großer Garten neben Dubais berühmtem Walk at Jumeirah Beach Residence den Gästen Platz bietet.

Es wurde Ende März geschlossen und am 30. Juni wiedereröffnet. “Social Distancing Officers” sorgten für die Einhaltung der Protokolle, z. B. wenn Gäste außer beim Essen, Trinken oder Sonnenbaden ordnungsgemäß maskiert wurden.

“Während der Schließung lag unsere oberste Priorität und unser Fokus auf der Planung und Einführung von Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen für Gäste und Mitarbeiter”, sagt Pam Wilby, komplexe Geschäftsführerin des Resorts und auch im nahe gelegenen Grosvenor House Dubai.

Dazu gehören Desinfektionsstationen an Eingängen, Rezeptionen, Aufzugsbänken und Restaurants; zwei Meter entfernte Beschilderung; kontaktlose Zahlungen; Hochtemperaturchemikalien für die Wäsche; ein Personalsterilisationstunnel und Temperaturkontrollen; und Hygienekits für den Raum sowie eine gründliche Tiefenreinigung aller Oberflächen in Räumen und öffentlichen Bereichen.

Begleitet wurden mehr als 1.800 Schulungsstunden mit mehr als 20 Covid-bezogenen Themen, die es dem Hotel ermöglichten, sich eingehend mit “der Schwere der Pandemie und der Bedeutung neuer Protokolle für die Sicherheit aller” zu befassen.

All dies erhöht natürlich die Betriebskosten des Hotels.

“Allerdings”, sagt Wilby, “hatten sich die Zeiten geändert und wir haben schnell und intuitiv reagiert, um umsichtige Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen für Gäste und Mitarbeiter umzusetzen.”

Und das Resort hat seitdem “treue Gäste” wieder aufgenommen, die, wie sie sagt, “sehr höflich” in Bezug auf die bestehenden Verfahren waren und “das Gefühl hatten, äußerst komfortabel, sicher und betreut zu sein”.

“Wir hätten uns nichts mehr wünschen können”, fügt Wilby hinzu.

Anthony Ross, CEO der Dubai Hospitality Group JA Resorts & Hotels, sagt, die Covid-Krise sei größer als alles, was er zuvor erlebt habe.

Alle seine Hotels in Dubai, mit Ausnahme von zwei mit Langzeitgästen, wurden im März geschlossen. Das Gelände des ursprünglichen, weitläufigen JA-Resorts wurde im Mai wiedereröffnet und beherbergte zunächst nur Gäste im JA Palm Tree Court, gefolgt vom benachbarten JA Beach Hotel, einem der ersten Hotels der Stadt.

Ein Abkommen, das die Einlösung von Zimmergebühren gegen Speisen und Getränke ermöglichte, führte zu einer gesunden Inlandsbelegung. Er sagt jedoch, dass der internationale Verkehr in der gesamten Gruppe immer noch zurückbleibt, da mehr Länder darauf warten, die Auslandsreisen wiederzubeleben und Reisebeschränkungen wie die Quarantäne bei der Rückkehr zu minimieren.

Springen Sie in Buchungen

The Atlantis, The Palm bietet kostenlose Covid-Tests vor Ort an.

The Atlantis, The Palm bietet kostenlose Covid-Tests vor Ort an.

KARIM SAHIB / AFP über Getty Images

Derzeit müssen Ankünfte am internationalen Flughafen Dubai ein gültiges negatives PCR-Testzertifikat vorlegen. Passagiere aus einigen Ländern oder solche mit Symptomen werden erneut getestet.

Während Flughäfen leiser bleiben als vor der Pandemie, können Ankunftsprozesse länger dauern.

Besucher müssen sich bei der Covid-19 DXB-App registrieren und bei Einwanderungs- und Gepäckkarussellen Abstand zu nicht verwandten Passagieren halten, wodurch die Warteschlangen länger erscheinen können.

Für abfliegende Besucher sind in Dubai kostenpflichtige PCRs weit verbreitet und werden von einigen Anbietern von Unterkünften wie mehreren JA-Hotels angeboten.

“Dubai ist bereit, Gäste aus aller Welt willkommen zu heißen”, sagt Ross.

“Wenn Flüge aus einem bestimmten Land eröffnet werden, sehen wir auf unserer Website aus diesem Land und einigen Buchungen automatisch einen Anstieg der Nachfrage.

“Wir bemerken seit Juli eine Zunahme der Aufrufe mit einem Anstieg der Buchungen für Februar und April 2021, was ermutigend ist.”

Bis zu einem gewissen Grad ist die Leistungsfähigkeit vieler Sicherheitsverfahren visuell. beruhigend, wenn auch anfangs etwas fremd. Für Hotels, die das Vertrauen der Gäste wiederherstellen möchten, ist es jedoch wichtig, dass sie eine sichere Umgebung bieten.

Laut Ross hat JA nach einem Überprüfungsprozess für Gesundheit und Sicherheit einen von der Regierung ausgestellten # DubaiAssured-Stempel erhalten.

Alle Unterkünfte haben auch Protokolle des # SafeTravels-Programms des World Travel & Tourism Council implementiert, mit denen die von der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen unterstützten Gesundheits- und Hygienestandards und -protokolle überprüft werden.

Dubais Hoteliers erwarten herausfordernde Zeiten.

Dubais Hoteliers erwarten herausfordernde Zeiten.

KARIM SAHIB / AFP über Getty Images

“Wir haben ein umfassendes Schutz- und Präventionsprogramm, das die Reise der Gäste von der Ankunft bis zum Check-out abbildet, um Hygiene und soziale Distanzierung zu gewährleisten”, fügt Ross hinzu.

“Die Gäste waren sehr zufrieden mit unserem Ansatz für Sicherheits- und Desinfektionsmaßnahmen in allen Unterkünften, und wir haben großartige Bewertungen und Mundpropaganda-Empfehlungen in den sozialen Medien erhalten.

“Die kommenden Monate bieten Reisenden mit geringem Risiko die einmalige Gelegenheit, ein unglaubliches Reiseziel bei perfektem Wetter zu erkunden – ohne den üblichen Massenzustrom von Touristen.”

Auf den ersten Blick hat sich der Urlaub hier geändert, aber da große Hotels weiterhin die sich entwickelnden Reise- und Sicherheitssituationen überwachen und die Gäste, soweit möglich, sowohl anwesend als auch potenziell auf dem Laufenden halten, bleibt das “Dubai-Erlebnis” im Wesentlichen dasselbe.

“Mein Ziel ist es, dass sich internationale Reisen wieder öffnen, damit wir wieder das tun können, was wir am besten können … den Gästen Gastfreundschaft zu zeigen und einen Raum zu schaffen, in dem Menschen unvergessliche Erinnerungen aufbauen können”, fügt Ross von JA hinzu.

“Ich gehe davon aus, dass es noch einige herausfordernde Monate werden, während wir darauf warten, dass die Regierungen anderer Länder die Beschränkungen lockern und die Flüge neu starten.

“Sobald sie dies tun … ist Dubai völlig bereit, sie willkommen zu heißen.”

Leave A Reply

Your email address will not be published.